Koşuyolu Park | Was verursacht einen Zahnfleischabszess?
 

Was verursacht einen Zahnfleischabszess?

Was verursacht einen Zahnfleischabszess?

Die Verdauung beginnt im Mund. Aus diesem Grund können sich im Mundraum auftretende Entzündungsreaktionen schnell im ganzen Körper ausbreiten. Diese Situation kann zu vielen Krankheiten führen. Eine dieser entzündlichen Reaktionen ist ein Zahnfleischabszess. Zahnfleisch besteht aus weichem Bindegewebe und Epithelgewebe. Unter dem Einfluss verschiedener Faktoren wird die Gewebeintegrität des Zahnfleisches gestört und es kommt zu Entzündungen. Die im Zahnfleisch entstehende Infektion entwickelt sich zu einer separaten Struktur im Gewebe. Diese Struktur wird Abszess genannt.

Abszesse sind ein ernstes Problem, das unbehandelt lebensbedrohlich sein kann. Diese lebensbedrohlichen Bedrohungen sind:

Gehirnschaden
Herzschaden
Sinus-Probleme
Kieferknochenschäden
Koma

Was verursacht einen Zahnfleischabszess?

Speisereste: Speisereste im Zahnfleisch oder auf den Zähnen können bei unsachgemäßer Reinigung zu Infektionen in diesem Bereich führen.

Wunden: Verschiedene Wunden im Mundbereich können die Abszessbildung begünstigen.

Karies: Wenn sich die Infektion, die bei spät behandelter und fortgeschrittener Karies entsteht, im Mundbereich ausbreitet, kann sie einen Abszess auslösen.

Zahnfleischentzündung: Verschiedene Entzündungsreaktionen können die Abszessbildung begünstigen.

Übermäßig zuckerhaltige Lebensmittel: Saure Getränke und übermäßig zuckerhaltige Lebensmittel können schnell zu Infektionen und Abszessbildung führen.

Was sind die Symptome eines Zahnfleischabszesses?

Ständiges Pochen und starke Schmerzen

Extreme Empfindlichkeit der Zähne gegenüber Hitze und Kälte
Schmerzen beim normalen Kauen und Beißen
Fieber
Schwellung im Gesicht und an den Wangen
Flüssigkeit, die einen schlechten Geschmack und Geruch im Mund hinterlässt, was auf das Platzen eines Abszesses hinweist

Was ist die Behandlung von Zahnfleischabszessen?

Die Behandlung von Zahnfleischabszessen ist wichtig, sowohl um die Reaktionen zu bestimmen, die zur Abszessbildung führen, als auch um eine frühzeitige Diagnose der Risiken zu stellen, die als Folge eines Abszesses auftreten können.

Bei der Behandlung eines Zahnfleischabszesses können chirurgische Eingriffe erforderlich sein, die eine Anästhesie erfordern. Daher muss eine Abszessbildung unbedingt von einem Zahnarzt untersucht werden. Auf diese Weise können die Ursachen der Abszessbildung direkt bei der Untersuchung durch den Arzt ermittelt und die richtigen Behandlungsmethoden angewendet werden.

Sizi Arayalım